Zum Anfang

Gesellschafter-Geschäftsführer

Lösungen für Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH  

Charakteristisch für den Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF) ist seine Doppelfunktion als Angestellter und Unternehmer: Als Gesellschafter trifft er wichtige unternehmerische Entscheidungen, zugleich ist er bei der GmbH angestellt und führt deren Geschäfte.

In dieser Schlüsselposition ist eine gute Vorsorge besonders wichtig, um im Fall der Fälle oder beim Übergang in den Ruhestand nicht nur sich selbst und die Familie, sondern auch das Unternehmen und die Mitarbeiter abzusichern. Aufgrund der zumeist nicht vorhandenen gesetzlichen Absicherung ist der Versorgungsbedarf entsprechend hoch. Für eine bedarfsgerechte GGF-Versorgung hat sich in der Praxis das unten vorgestellte Zwei-Stufen-Modell bewährt.

Der GGF hat das besondere Privileg, eine Altersversorgung über die GmbH aufbauen zu können und dabei von den steuerlichen Vorteilen der bAV zu profitieren. Aufgrund seiner Doppelfunktion kann er zudem die Ausgestaltung der Versorgung maßgeblich beeinflussen. Dies bedingt spezielle Regeln - beispielsweise im Arbeits- und Steuerrecht - die es zu beachten gilt.

Eine fundierte Beratung ist deshalb essenziell. Condor und die Condor Dienstleistungs-GmbH (CDL) unterstützen Sie dabei - unter anderem mit speziell auf diese Zielgruppe ausgerichteten Dienstleistungen und einem Leitfaden für das Erstgespräch.

Highlights Condor und CDL

  • Fachliche Begleitung zur bAV in der Gründungs-, Wachstums- und Übergangs-Phase
  • Qualifizierte Vorschläge und Lösungsansätze für alle Durchführungswege
  • Gutachter-Service für die Steuer- und Handelsbilanz
  • Pensionszusagen-Check
  • Liquidationsversicherung als besondere Lösung bei Geschäftsaufgabe

Einstieg mit einer Direktversicherung

Zum Einstieg bietet sich der Abschluss einer Direktversicherung an. Sie überzeugt durch eine einfache Struktur und Umsetzung. Der GGF kann die Steuervorteile ausschöpfen und eine solide Grundversorgung aufbauen.

Vorteile für GGF und GmbH

  • Einfache Umsetzung, Verwaltung des Vertrages beim Versicherer
  • Vorsorge (Alter, Invalidität, Tod) mit Lohnsteuer-Optimierung im Rahmen der Steuerfreiheit von § 3 Nr. 63 EStG
  • Umfassende Tarifauswahl: klassisch, fondsgebunden, selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung und Versorgung von Hinterbliebenen

Hochwertige Ergänzung durch eine Pensions- oder Unterstützungskassenzusage

Um dem individuellen Vorsorgebedarf des GGF gerecht zu werden, bietet sich die Ergänzung durch eine Pensions- oder Unterstützungskassenzusage an. Beide Vorsorgevarianten ermöglichen den Aufbau einer hochwertigen Absicherung.

Pensionszusage

Die Pensionszusage bietet die größte Bandbreite, um die Versorgung ganz individuell und bedarfsgerecht zu gestalten und an das jeweilige Lebensmodell des GGF anzupassen.

Vorteile für GGF und GmbH

  • Für Verbindlichkeiten aus Pensionszusagen sind Rückstellungen in der Handels- und Steuerbilanz zu bilden. Jährliche Zuführungen zur Rückstellung mindern den steuerpflichtigen Gewinn der GmbH - mit der Möglichkeit interessanter Innenfinanzierungseffekte.
  • Jährliche Vorsorge-Aufwendungen sind flexibel und unbegrenzt steuerfrei
  • Abschluss einer Condor Rückdeckungsversicherung - mit klassischer und fondsgebundener Tarifauswahl sowie Absicherung der Arbeitskraft und Hinterbliebenenschutz

Unsere Dienstleistungen für Sie:

  • Individueller Gutachterservice
    • Berechnungen für Steuer- und Handelsbilanz
    • Versicherungsmathematische Dienstleistungen rund um die bAV
  • Umfassender Beratungsservice
    • Ausfinanzierungs-Check
    • Pensionszusagen-Check (mathematische und inhaltliche Prüfung)

Unterstützungskasse

Mit der Condor Versorgungs- und Unterstützungskasse e.V. (CVU) steht eine weitere attraktive Lösung für GGF bereit. Sie ermöglicht eine hochwertige Absicherung durch unbegrenzt steuerfreie Vorsorge-Aufwendungen - ohne Bilanzberührung.

Vorteile für GGF und GmbH

  • Planungssicherheit durch periodengerechte Ausfinanzierung mit jährlich gleichbleibenden Zuwendungen an die Kasse
  • Keine Bilanzberührung, Verwaltung durch Unterstützungskasse
  • Zuwendungen sind unbegrenzt steuerfrei

Highlights der CVU

  • Serviceleistungen aus einer Hand
  • Übernahme der Verwaltung gegen geringes Entgelt
  • Klassische und fondsgebundene Rückdeckung inklusive Absicherung der Arbeitskraft und Hinterbliebenenschutz

Leitfaden

Unser Leitfaden steuert Sie sicher durch das Erstgespräch mit dem GGF. Worauf kommt es an? Welche Informationen werden benötigt? Wie hat der GGF bisher vorgesorgt? Alle bAV-relevanten Fragen finden Sie im nachstehenden Leitfaden strukturiert aufgeführt.

Sellingsheet

Rechtzeitig vor Rentenbeginn sind Finanzierungslücken von Pensionszusagen zu schließen. Das Sellingsheet gibt einen Überblick zu Ausfinanzierung und Ablaufmanagement und nennt Ansprechpartner für eine individuelle Unterstützung.

Weiterführende Unterlagen

Die GGF-Versorgung ist eng verknüpft mit steuerlichen Regeln. Weiterführende Unterlagen zu den Anforderungen der Finanzverwaltung und zur aktuellen Rechtsprechung (Beispiel siehe unten) erhalten Sie über Ihren Maklerbetreuer bAV.

condor-ggf-steuerliche_anerkennung (PNG, 96 KB)

Informationen und Antragsunterlagen zu den Durchführungswegen:

Ein Produkt der

Kontakt

Condor

040 36139-537
040 36139-789