Zum Anfang

Pensionszusagen auslagern

Nach dem Kombi-Modell

Pensionsrückstellungen in den Bilanzen von Unternehmen werden immer öfter auf den Prüfstand gestellt, da sie Ausdruck der Versorgungsverbindlichkeiten sind. Um ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen, streben daher immer mehr Firmen die Auslagerung ihrer Pensionszusagen an.

Das Kombi-Modell kombiniert die Lösungsansätze Pensionsfonds und rückgedeckte Unterstützungskasse in idealer Weise!

Produkt-Highlights

  • Der erforderliche Einmalbeitrag kann über mehrere Jahre gleichmäßig verteilt werden (maximal 5 Jahre).
  • Die Kapitalanlage erfolgt in Lebensversicherungen der Condor Lebensversicherungs-AG.
  • Es kann zwischen einer sicherheitsorientierten (Basis: garantierte Rente) und einer liquiditätsschonenden (Basis: Rente inkl. nicht garantierter Überschüsse) Variante gewählt werden.
  • Alternativ kann auch ein individueller Einmalbeitrag gewählt werden, der mindestens dem Einmalbeitrag auf Basis der Rentenleistungen inklusive Überschüsse entspricht. Die Wahrscheinlichkeit einer Nachschussverpflichtung zum Rentenbeginn richtet sich nach der Höhe des ausgewählten Einmalbeitrages (flexibles Sicherungsniveau).
  • Bei der Condor Lebensversicherungs-AG bzw. bei der R+V Lebensversicherung AG bestehende Rückdeckungsversicherungen können durch Abtretung des Vertrages oder Übernahme der Versicherungsnehmer-Eigenschaft integriert werden.
  • Bestehende Rückdeckungsversicherungen bei anderen Lebensversicherern können mit ihrem Rückkaufswert für die Finanzierung des erforderlichen Pensionsfonds-Einmalbeitrages berücksichtigt werden.

Mit dem Kombi-Modell werden die Pensionsverpflichtungen auf die Durchführungswege Pensionsfonds und Unterstützungskasse vollständig ausgelagert. Die bisher erdienten Ansprüche (past-service) werden per Einmalbeitrag auf den R+V Pensionsfonds übertragen. Der noch zu erdienende Teil der Versorgungszusagen wird über die Unterstützungskasse gegen laufende Zuwendungen ("Beiträge") ausfinanziert (future-service).

Condor bietet mit der Auslagerungsvariante Pension flex
die Möglichkeit, für den Past-Service den Einmalbeitrag und den damit verbundenen Liquiditätsabfluss über bis zu 5 Jahre zu verteilen.

Der Future-Service wird weiterhin durch die Zahlung laufender Zuwendungen über die Unterstützungskasse CVU abgebildet. Hier stehen eine sicherheitsorientierte (Basis: Garantierente) und eine liquiditätsschonende Variante (Basis: Rente inklusive Überschüsse) zur Auswahl.

Optimal für

  • Unternehmen mit Pensionszusagen

Service-Hotline

Die kostenfreie Kunden-Hotline 040 36139-990
ist für Vertriebspartner und Versicherungsnehmer Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr erreichbar.

Ein Teil der Dokumente ist erst nach Login verfügbar.

Dokument Bestellnummer
Pensionszusagen auslagern (PDF, 277 KB) 904827037210080

Sie möchten gern mehr über die Auslagerung von Pensionszusagen erfahren?

Melden Sie sich gerne zu einem Webinar an oder treffen Sie uns auf der nächsten Messe.

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen Ihnen auch die zuständigen Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.