Zum Anfang

BeihilfeKonzept

Private Krankenversicherung für Beamte

Beamte erhalten in Krankheits-/Pflege- und Geburtsfällen sowie zu Vorsorgemaßnahmen von ihrem Dienstherrn eine Beihilfe. Der Umfang dieses Anspruchs ist abhängig von der jeweiligen Beihilfeverordnung und dem Familienstand. Die Beihilfe ersetzt die Krankheitskosten jedoch nur zu einem Teil. Die Tarife aus dem R+V-BeihilfeKonzept ergänzen die Beihilfe mit Leistungen in den Bereichen ambulante, stationäre und zahnärztliche Behandlung sowie Pflegebedürftigkeit, die sich flexibel an die jeweilige Lebenssituation anpassen lassen. Ideal für Beamte und Anwärter, Hochschullehrer und Studenten auf Lehramt, Richter, Polizisten und sonstige Heilfürsorgeberechtigte sowie Familienangehörige.

Produkt-Highlights

  • Behandlung als Privatpatient mit ambulanten, stationären und zahnärztlichen Leistungen
  • Offener Hilfsmittelkatalog
  • Besondere Förderung von Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen ohne Auswirkung auf Beitragsrückerstattungen
  • Beitragsfreistellung ab 8 Wochen Krankenhausaufenthalt
  • Anerkennung von Heilpraktikerleistungen bis zu den Höchstsätzen
  • Hohe Leistungen für Zahnbehandlung, -ersatz und Kieferorthopädie

Das R+V BeihilfeKonzept bietet eine bedarfsgerechte flexible Absicherung in unterschiedlicher Ausprägung:

Zur Auswahl stehen die Tarife

  • Beihilfe classic
    Grundtarif + Beihilfe-Ergänzungstarif
  • Beihilfe comfort
    Grundtarif + Beihilfe-Ergänzungstarif + Wahlleistungstarif Zweibettzimmer
  • Beihilfe premium
    Grundtarif + Beihilfe-Ergänzungstarif + Wahlleistungstarif Einbettzimmer

Je nach Tarifkonzept stehen die folgenden Absicherungen zur Verfügung:

  • Die Beihilfe erstattet ambulante, zahnärztliche und stationäre Leistungen gemäß geltender Beihilfeverordnung.
  • Der Grundtarif (BB/BH) ergänzt ambulante und zahnärztliche Leistungen sowie stationäre Regelleistungen.
  • Der Beihilfe-Ergänzungstarif (E1/E2) erstattet die nach Beihilfe und Grundtarif verbleibenden Restkosten für z. B. Heilpraktiker, Vorsorgeuntersuchungen, Hilfsmittel, Sehhilfen und Behandlungen im Ausland bis zur festgelegten Höchstgrenze
  • Die Wahlleistung Zweibettzimmer (W2) erstattet die Kosten für Zweibettzimmer und Privatarzt bis zum 3,5 fachen Satz der GOÄ bei freier Krankenhauswahl.
  • Die Wahlleistung Einbettzimmer (W1) erstattet die Kosten für Einbettzimmer und Privatarzt über den 3,5 fachen Satz der GoÄ hinaus bei freier Krankenhauswahl.

Je nach Personenkreis gelten Beihilfetarife, Anwartschaft und/oder Zusatztarife. Ausgenommen sind Soldaten, Übergangsgebührnisempfänger sowie Bundesbahn- und Postbeamte.

Optimal für

Beamte/Anwärter und Referendare sowie Beamte mit Anspruch auf Heilfürsorge bzw. unentgeltliche truppenärztliche Versorgung; Richter und Hochschullehrer; Versorgungsempfänger; Waisen, Halbwaisen und Witwer

Ein Teil der Dokumente ist erst nach Login verfügbar.

Anträge

Service-Hotline im Leistungsfall:

Die kostenfreie Kunden-Hotline 0800 533-1122 ist für Vertriebspartner und Versicherungsnehmer Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr erreichbar.

Sie möchten gern mehr über das BeihilfeKonzept erfahren?

Melden Sie sich gerne zu einem Webinar an oder treffen Sie uns auf der nächsten Messe .

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen Ihnen auch die zuständigen Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

Ein Produkt der

Kontakt

R+V

040 5701 9999-3

Auch interessant...