Zum Anfang

Risikounfallversicherung für Bauherren und Bauhelfer

Absicherung während der Bauphase

Die Risikounfallversicherung bietet privaten Bauherren und Bauhelfern Versicherungsschutz bei einem Unfall während der Bauarbeiten auf dem Baugrundstück. Abgesichert werden finanzielle Folgen eines Unfalls, z. B. Einkommenseinbußen durch Verlust der Arbeitskraft, Kosten für behindertengerechte Umbauten oder eine Haushaltshilfe. Der Versicherungsschutz gilt während der gesamten Bauphase, maximal jedoch 2 Jahre.

Produkt-Highlights

  • Unfallschutz für Bauherren, Ehegatten und Bauhelfer
  • Leistung bereits ab 1% dauerhafter gesundheitlicher Beeinträchtigung (Invalidität) nach einem Unfall
  • Krankenhaustagegeld
  • Leistung bei Unfalltod
  • Unfall-Serviceleistungen bis 10.000 EUR

Die Risiko-Unfallversicherung schließt die Versicherungslücken zum gesetzlichen Unfallschutz und zur Absicherung der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau).

Leistungsumfang

  • Einmalige Kapitalauszahlung bereits ab 1 % unfallbedingter Invalidität
  • Zusätzlich Progression oder Mehrleistung vereinbar
  • Krankenhaustagegeld bei unfallbedingtem stationären Aufenthalt
  • Todesfallleistung zur Hinterbliebenenabsicherung (bei Tod des Versicherten innerhalb eines Jahres nach Unfall)
  • Unfall-Serviceleistungen bis 10.000 EUR: Kostenerstattung für Such- Rettungs- und Bergungseinsätze sowie Erstattung von Transportkosten zum Krankenhaus/Spezialklinik und für die ärztlich angeordnete Rückkehr zum Wohnsitz

Der Versicherungsbeitrag wird als Einmalbeitrag geleistet und ist für die Dauer des Bauvorhabens kalkuliert.

Versicherungbeginn:

Zum vereinbarten Zeitpunkt.

Versicherungsende:

Abschluss des Bauvorhabens, spätestens jedoch 2 Jahre nach Vertragsbeginn.
Mit Beendigung des 80. Lebensjahres im ablaufenden Versicherungsjahr scheidet der Versicherungsnehmer aus dem Vertrag aus. Eine Weiterversicherung muss gesondert vereinbart werden.

Abgeschlossen ist das Bauvorhaben

  • mit Bezugsfertigkeit
  • nach Ablauf von 6 Werktagen seit Beginn der Benutzung oder
  • mit dem Tag der behördlichen Gebrauchsabnahme Maßgeblich ist der früheste der genannten Zeitpunkte.

Höchstversicherungssummen

  • 240.000 EUR bei Vollinvalidität
  • 30.000 EUR verbesserte Übergansleistung
  • 60 EUR Krankentagegeld
  • 30.000 EUR Leistung bei Unfalltod, 8.000 EUR bei Unfalltod minderjähriger Bauhelfer
  • 6.000 EUR Kosten für kosmetische Operationen

Optimal für

Bauherren privater Bauvorhaben

Service-Hotline im Leistungsfall:

Die kostenfreie Service-Hotline 0800 533-1111 ist für Vertriebspartner und Versicherungsnehmer bzw. Geschädigte rund um die Uhr auch an Sonn- und Feiertagen erreichbar.

Sie möchten gern mehr über die Risikounfallversicherung für Bauherren und Bauhelfer erfahren?

Melden Sie sich gerne zu einem Webinar an oder treffen Sie uns auf der nächsten Messe.

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen Ihnen auch die zuständigen Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

Ein Produkt der

Kontakt

R+V

0611 1675-0426

Condor

040 5701 999-1