Zum Anfang

Maschinenversicherung

Versicherungsschutz für Schäden an Maschinen

01:35

Die Versicherung bietet Schutz vor den finanziellen Folgen von Schäden durch Maschinenausfall. Versichert werden je nach Betriebsart stationäre oder fahrbare Maschinen gegen unvorhergesehen eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen. Im Teilschadenfall werden notwendige Reparaturkosten übernommen. Bei Totalschaden wird der Zeitwert, abzüglich Rest-/Schrottwert sowie vereinbarten Selbstbehalt, ersetzt. Die Versicherungsleistungen sind bei Bedarf noch erweiterbar.

Produkt-Highlights

  • Versicherungswert entspricht Kauf- und Lieferpreis im Neuzustand
  • Einfache Tarifierung
  • Sofortiger Reparaturbeginn
  • Optionale Deckungserweiterungen, Mietkosten für Ersatzgeräte
  • Umfassender Versicherungsschutz mit zahlreichen Leistungserweiterungen

Leistungsübersicht

Fahrbare Maschinen (mit oder ohne eigenen Antrieb)

  • Für betriebsbereite fahrbare oder transportable Maschinen, z. B. Baumaschinen, Turmdrehkrane, Mobil- und Autokrane, Landwirtschaftliche Maschinen wie Schlepper/Mähdrescher, Stromaggregate, Rammen, Gabelstapler, Hubllifte
  • Versicherungsschutz innerhalb Deutschlands, gegen Mehrbeitrag auf EU erweiterbar
  • Zusatzgeräte und Zubehör optional als eigenständiges Risiko versicherbar
  • Vertragslaufzeit mindestens ein Jahr mit automatischer Verlängerung

Stationäre Maschinenversicherung (pauschal oder einzeln)

  • Für betriebsbereite stationäre Maschinen/Anlagen, z. B. Werkzeugmaschinen, Kolbenmaschinen, Strömungsmaschinen, Druckmaschinen, Holzbearbeitungsmaschinen, sonstige technische Anlagen
  • Versicherungsschutz innerhalb des Betriebsgrundstücks in Deutschland
  • Vertragslaufzeit mindestens ein Jahr mit automatischer Verlängerung


Versicherte Gefahren und Schäden

Die Maschinenversicherungen schützen bei unvorhergesehen eintretenden Sachschäden, insbesondere durch:

  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit
  • Konstruktions-, Material-, Ausführungsfehler
  • Versagen von Mess-, Regel-, Sicherheitseinrichtungen
  • Bei fahrbaren Maschinen auch durch Brand, Blitzschlag, Explosion sowie bei Abhandenkommen durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl oder Raub.


Versichert sind alle Gefahren, soweit nicht ausdrücklich ausgeschlossen (Allgefahrendeckung).

Kernleistungen, jeweils abzüglich vereinbarter Selbstbeteiligung, sind bei

  • Teilschaden Entschädigung in Höhe der Reparaturkosten
  • Totalschaden Erstattung Zeitwert abzüglich Restwerte


Für die pauschale Deckung stationärer Maschinen gilt: bei Schäden an Maschinen/Anlagen mit einem Alter von mehr als 8 Jahren Abzug an den Wiederherstellungskosten.

Versicherungssummen

Für die Universalprodukte in R+V CONNECT gelten die nachstehenden Produktgrenzen:

  • Gesamtversicherungssumme bis 5.000.000 EUR pauschal
  • Max. Versicherungssumme je Maschine bis 500.000 EUR
  • fahrbare Land- und forstwirtschaftliche Maschinen max. 700.000 EUR je Maschine


Beide Tarife sind als Basis- oder Premiumvariante abschließbar und können durch Zusatzbausteine produktspezifisch erweitert werden.
Die Beiträge zur Maschinenversicherung sind als Betriebsausgaben steuerlich absetzbar.


Ergänzungsprodukte


Zielgruppe

  • Unternehmen mit stationären Maschinen: Baugewerbe, Fahrzeug-/Werkstatttechnik, Papier-/Pappverarbeitung, Gebäudetechnik, Holzindustrie, Hotel/Gastronomie, Kunststoffverarbeitung/Chemie, u. a.
  • Unternehmen mit fahrbaren Maschinen: Baumaschinen, Mobil-/Autokrane bis 30 t Hublast, Hebe-/Fördertechnik, landwirtschaftliche Maschinen, Forstmaschinen, u. a.

Schaden-Beispiele Maschinenversicherung fahrbar

  • Im Rahmen von Uferbefestigungsarbeiten rutscht ein Bagger in den Fluss. Er muss geborgen und repariert werden.
  • In der Nacht wird ein abgestellter Bagger angezündet und brennt komplett aus.

Schaden-Beispiele Maschinenversicherung stationär

  • Durch einen Materialfehler wird der Pleuel in einem Dieselmotor abgerissen. Er durchschlägt das Kurbelwellengehäuse.
  • Während des laufenden Betriebs fällt ein Schraubenschlüssel in das Druckwerk einer Bogenoffsetmaschine. Druckzylinder und Lagerzapfen werden beschädigt.

Schaden-Hotline:

Die kostenfreien Schaden-Hotlines 0800 533-1205 (R+V) und 0800 533-1207 (Condor) sind für Vertriebspartner und Versicherungsnehmer bzw. Geschädigte rund um die Uhr auch an Sonn- und Feiertagen erreichbar.