Zum Anfang

Betriebshaftpflichtversicherung für Alten- und Pflegeheime

Risikogerechte Kalkulation für kleine und mittlere Betreiber

Diese speziell auf Alten- und Pflegeheime zugeschnittene Betriebshaftpflichtversicherung bietet einen passgenauen Versicherungsschutz mit einer Berechnungsgrundlage nach Umsatzerlösen.

Produkt-Highlights

  • Passgenauer Versicherungsschutz für Alten- und Pflegeheime
  • Tarifierung nach Umsatzerlösen berücksichtigt schwankende Heimauslastung
  • Planungssicherheit durch Meldung der Vorjahresumsätze
  • Keine Bindung an Teilungsabkommen mit Sozialversicherungsträgern und damit keine Belastung der Schadenquote aufgrund haftungsrechtlich unverschuldeter Personenschäden

Die Versicherungssumme der Betriebshaftpflicht beträgt 5.000.000 EUR bzw. 7.500.000 pauschal für Personen- und Sachschäden, 100.000 EUR für Vermögensschäden. Die Versicherungssummen stehen 2-fach maximiert je Versicherungsjahr zur Verfügung.

Gegenstand der Deckung (u.a):

  • Belegschafts- / Besucherhabe
  • Eingebrachten Sachen der Betreuten / Heimbewohner
  • Erweiterter Strafrechtsschutz
  • Schlüsselrisiko
  • Ersatzansprüche wegen Diskriminierung (AGG-Deckung)
  • Internethaftpflicht
  • Umwelthaftpflichtbasisversicherung
  • Umweltschadensbasisversicherung

Optimal für

  • Stationäre Alten-/Pflegeheime
  • Altenwohnheime/Betreutes Wohnen
  • Wohnstifte/Seniorenheime
  • Seniorenresidenzen
  • Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege
  • Ambulanter Pflegedienst in Trägerschaft des Heimes
  • Kurzzeitheime

Ein Teil der Dokumente ist erst nach Login verfügbar.

Formulare

Heimbetreiber haben Obhutspflichten zum Schutz von körperlicher Unversehrtheit und des Hab und Guts ihrer Heimbewohner.

Schaden-Beispiele

  • Beschädigung von Hab und Gut
    Beim Reinigen einer Wohnung durch angestelltes Altenheimpersonal wird die wertvolle Lampe einer Bewohnerin beschädigt.
  • Verletzung der Aufsichtspflicht
    Eine pflegebedürftige Heiminsassin verbrüht sich mit heißem Tee, den das Pflegepersonal unbeaufsichtigt in einem Raum hat stehen lassen. Die Krankenkasse fordert die Erstattung der Behandlungskosten.
  • Bauliche Mängel
    Ein Heimbewohner stürzt die Treppe hinunter, da der Handlauf defekt war. Er zieht sich einen Oberschenkelhalsbruch zu.

Schaden-Hotline:

Die kostenfreie Schaden-Hotline 0800 533-1111 (R+V) ist für Vertriebspartner und Versicherungsnehmer bzw. Geschädigte rund um die Uhr auch an Sonn- und Feiertagen erreichbar.

Die kostenfreie Schaden-Hotline 0800 533-1152/1153 (Condor) ist für Vertriebspartner und Versicherungsnehmer bzw. Geschädigte rund um die Uhr auch an Sonn- und Feiertagen erreichbar.

Ein Teil der Dokumente ist erst nach Login verfügbar.

Dokument Bestellnummer
Leistungsübersicht Alten- und Pflegeheime (PDF, 316 KB) 812344500060080
Produktinformation (PDF, 277 KB) Nur im Maklerportal

Sie möchten gern mehr über die Betriebshaftpflichtversicherung für Alten- und Pflegeheime erfahren?

Melden Sie sich gerne zu einem Webinar an oder treffen Sie uns auf der nächsten Messe.

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen Ihnen auch die zuständigen Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

Ein Produkt der

Kontakt

R+V

0611 1675-0426

Condor

0611 1675-0523

(Verträge ab 01.07.2013)

0611 1675-0421

(Verträge bis 01.07.2013)

Wichtige Downloads

Auch interessant...