Zum Anfang

Kautionsversicherung

Sicherheiten geben und Liquidität bewahren

Heutzutage werden kaum noch Aufträge ohne Sicherheitseinbehalte vergeben. Der daraus resultierende Avalbedarf verringert automatisch den Finanzierungsspielraums, denn jede Bürgschaft (Aval) wird voll auf den Kreditrahmen eines Unternehmens bei der Bank angerechnet.
Im Rahmen der Kautionsversicherung werden Avale als Sicherheit für eingegangene Verpflichtungen ausgestellt, die der Versicherungsnehmer gegenüber seinen Auftraggebern übernommen hat. So wird der Kreditrahmen bei der Hausbank entlastet und der unternehmerische Spielraum erweitert.

 

 

Produkt-Highlights

  • Liquiditätsverbesserung durch Ablösung von Sicherheitseinbehalten
  • Reduzierung der Kreditsicherheiten bei der Bank möglich
  • Einzelbürgschaften beantragbar (R+V-Kautionsversicherung select)
  • Ablösung bestehender Avale
  • Schnelle und unkomplizierte Online-Abwicklung über das R+V-Kreditportal ohne Zusatzkosten (www.kredit.ruv.de)
  • Kostenlose psychologische Betreuung nach Unfällen mit schwerwiegenden Folgen

 

Die Kreditversicherung ist eine Alternative zum Avalkredit der Hausbank. Die Versicherung leistet nur, wenn die gegenüber dem Auftraggeber vereinbarten Leistungen nicht erfüllt werden.

Neu: Einzelbürgschaften

Kunden können folgende Bürgschaften einzeln beantragen mit der R+V-Kautionsversicherung select:

  • Bürgschaft für Mängelansprüche
  • Vertragserfüllungsbürgschaft
  • Vorauszahlungsbürgschaft
  • Ausführungsbürgschaft
  • Bürgschaft nach § 650f BGB / Bauhandwerker-Sicherungsbürgschaft
  • Bürgschaft zur Absicherung von Erschließungsmaßnahmen
  • Rekultivierungsbürgschaft
  • Verbraucherbaubürgschaft nach § 650m Abs. 2 BGB
  • Bürgschaft zur Absicherung von Architekten- und Ingenieurleistungen
  • IATA-Bürgschaft
  • Bürgschaft nach Bundesimmissionsschutzgesetz
  • Bürgschaft nach § 14 Arbeitnehmerentsendegesetz, § 28e Sozialgesetzbuch IV
  • Bürgschaft für Arbeitnehmerüberlassung
  • Mietbürgschaft für Gewerbeobjekte

Zielgruppe:

Unternehmen aller Größen, vornehmlich Bau, Handwerk und Maschinenbau

Sicherheitenvariante einer fondgebundenen Rentenversicherung (FRV) der Condor Versicherungen für die Kautionsversicherung (KTV)

Kleine und mittelständische Unternehmer haben Schwierigkeiten, Barsicherheiten bei Kreditinstituten zu platzieren. Die Lösung: Neben den bestehenden Sicherheiten, Bankbürgschaft und die Abtretung eines bei einem deutschen Kreditinstitut geführten Guthabens, gibt es jetzt als weitere Sicherheitenalternative die Abtretung einer fondsgebundenen Rentenversicherung (C78) der Condor Versicherungen. An der Kautionsversicherung selbst ändert sich nichts. Die Vorteile:

  • Anlageprodukt mit "Ertragschance" als Sicherheit wählen zu können.
  • Sicherheitenalternative, die einzigartig am deutschen Markt ist (Alleinstellungsmerkmal).

Informationen zu Änderungen im Bauvertragsrecht

Mit der Ergänzung des Bauvertragsrechts zum 01.01.2018 sind im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) neue Gesetzesnormen zum Bauvertragsrecht in Kraft getreten.

Unmittelbare Auswirkungen auf die Kautionsversicherung hat die Gesetzesänderung lediglich in Bezug auf die Avalarten

  • "Verbraucherbürgschaft / Bürgschaft nach § 632a BGB" und
  • die "Bauhandwerkersicherung / Bürgschaft nach § 648a BGB".

Das heißt, bei Bauverträgen, die ab dem 01.01.2018 mit einem Verbraucher als Bauherrn abgeschlossen werden, richtet sich die Absicherung der Abschlagszahlungen des Bauherrn künftig nach § 650m Abs.2 BGB neuer Fassung und nicht mehr nach § 632a Abs.3 BGB alter Fassung.

Die Bauhandwerkersicherung richtet sich bei Bauverträgen, die ab dem 01.01.2018 abgeschlossen werden, künftig nach § 650f BGB neuer Fassung und nicht mehr nach § 648a BGB alter Fassung.

Was ändert sich sonst noch? Der Verbraucherbauvertrag wird im Gesetz definiert als Vertrag, durch den der Auftragnehmer (Unternehmer) von einem Verbraucher (Auftraggeber) zum Bau eines neuen Gebäudes oder zu erheblichen Umbaumaßnahmen an einem bestehenden Gebäude verpflichtet wird. Ein Verbraucherbauvertrag bedarf der Textform (§ 650i Abs. 1 BGB neuer Fassung) und muss eine Baubeschreibung enthalten.

Der Verbraucherbauvertrag muss verbindliche Angaben zum Zeitpunkt der Fertigstellung oder zumindest zur Dauer der Bauausführung enthalten (§ 650k Abs. 3 BGB neuer Fassung). Dem Verbraucher steht, außer bei notariell beurkundeten Verträgen, ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen zu.

Für Abschlagszahlungen enthält § 650m BGB neuer Fassung verbraucherschützende Sonderregelungen. So dürfen diese insgesamt 90% der vereinbarten Gesamtvergütung nicht überschreiten.


Die Vertragslaufzeit beträgt jeweils ein Jahr mit automatischer Verlängerung und jährlicher Bonitätsprüfung.
Über das R+V-Kreditportal können Avale innerhalb des vereinbarten Limits gebucht und verwaltet werden.

Die Vorteile

  • keine Zusatzkosten
  • Online-Beantragung von Avalen
  • tagesaktuelle Obligoaufstellungen einsehen, abspeichern und ausdrucken
  • Anpassung des Avalbedarfs (z. B. Limiterhöhung)
  • Normbürgschaften online bestellen
  • gesicherter Zugriff durch Benutzer-ID und Passwort

Optimal für

kleine und mittelständische Unternehmen aller Branchen mit Sitz in Deutschland

    • mit einem Avalbedarf bis 2 Mio. EUR
    • mit einem Avalbedarf über 2 Mio. EUR auf Anfrage
    • auch Existenzgründer

insbesondere aus den Branchen

  • Bauhaupt- und Ausbaugewerbe
  • Maschinen- und Anlagebau

KTV ab jetzt noch leistungsstärker: Psychologische Betreuung nach Unfall integriert

Ab 01.09.2017 ist für alle Neu- und Bestandskunden der Warenkredit- und der Kautionsversicherung eine kostenlose Unfallhilfe automatisch mit inbegriffen. Das ist einmalig in der Branche! Nach einem Unfall mit schwerwiegenden Folgen können Mitarbeiter psychologische Hilfe durch HumanProtect Consulting in Anspruch nehmen. Voraussetzung ist, dass sich der Unfall im Rahmen eines Auftrags bzw. auf einer Baustelle ereignet, die über unsere WKV (benanntes Risiko) oder KTV (Bürgschaftslegung) versichert ist.

Folgende Leistungen umfasst die kostenlose Unfallhilfe:

  • betroffener Mitarbeiter: bis zu 6 Stunden telefonische Beratung;
  • Angehörige eines tödlich verunglückten Mitarbeiters: bis zu 12 Stunden telefonische Beratung;
  • traumatisierte Kollegen des verunglückten Mitarbeiters: persönliche Betreuung im Rahmen einer Gruppensitzung (keine Begrenzung der Anzahl);
  • weitergehende Leistungen nach Abstimmung im individuellen Einzelfall.

Vorteile der Unfallhilfe für Arbeitgeber:

  • Ausfallkosten und Fehlzeiten minimieren
  • Stärkung der fürsorglichen Unternehmensführung
  • Wohl der Mitarbeiter fördern und für ein gutes Betriebsklima sorgen
  • Arbeitsproduktivität und -qualität sicherstellen

Eine Kautionsversicherung gibt Sicherheit und bewahrt die unternehmerische Liquidität.

Beispiel: Absicherung von Mängelansprüchen

Ein mittelständisches Bauunternehmen erhält von einem Verlag den Auftrag zur Erstellung eines großen Versandzentrums. Der Verlag verlangt Sicherheiten im Umfang von 100.000 EUR für den Fall von Baumängeln. Die Hausbank würde eine entsprechende Bürgschaft ausstellen, diese jedoch auf die Kreditlinie anrechnen. Weil die Kautionsversicherung anstelle der Hausbank die Absicherung übernimmt, bleibt die Kreditlinie unbelastet.

Beispiel: Absicherung von Vertragserfüllungsansprüchen

Ein mittelständischer Anlagenbauer erhält einen Auftrag aus öffentlicher Hand. Der Auftraggeber verlangt eine Vertragserfüllungsbürgschaft über 200.000 EUR. Die Höhe dieser Bürgschaft würde die Bankkreditlinie erheblich beinträchtigen und die expandierende Firma so bei ihren notwendigen Investitionen behindern. Eine Kautionsversicherung übernimmt die Vertragserfüllungsbürgschaft, so dass die Bankkreditlinie für die notwendigen Unternehmensinvestitionen genutzt werden kann.

Schaden-Hotline:

Die kostenfreie Schaden-Hotline 0800 533-1111 ist für Vertriebspartner und Versicherungsnehmer bzw. Geschädigte rund um die Uhr auch an Sonn- und Feiertagen erreichbar.

Sie möchten gern mehr über die Kautionsversicherung (KTV) erfahren?

Präsentation Kredtiversicherung (PDF, 2.57 MB)

Melden Sie sich gerne zu einem Webinar an oder treffen Sie uns auf der nächsten Messe.

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen Ihnen auch die zuständigen Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

Ein Produkt der

Kontakt

R+V

0611 1675-0426