Zum Anfang

Smarte Prozesse zur Bürgschaftsverwaltung

Trustlog: Die neue Plattform von R+V und VHV

Trustlog ist eine offene Service-Plattform zur digitalen Verwaltung von Bürgschaften vor allem für Bauunternehmen. Ihr Ziel: Die Ineffizienzen bestehender Papierbürgschaften für alle Parteien (Versicherungsnehmer, Gläubiger und Bürgen) zu reduzieren. Die unabhängige Plattform wird von Trustlog betrieben, einem im März 2020 gegründeten Joint Venture mit je 50% Beteiligung der R+V Versicherung und VHV Versicherungen.

Sie haben interessierte (Bau-)Unternehmen, die Gläubiger von Bürgschaften sind, in Ihrem Kundenkreis? Bitte leiten Sie Ihre Kunden auf die Plattform über! Ihre Kunden eignen sich für die Nutzung von Trustlog, wenn sie auch Gläubiger von Bürgschaften sind und die Anforderungen (s. Klappbox "Anforderungen an die Kunden") erfüllen.

Produkt-Higlights

Enorme Zeitersparnis für die Gläubiger durch:

  • Direkte Abstimmung von individuellen Bürgschaftstexten zwischen Gläubiger und Bürgen
  • Digitale Verwaltung des Bürgschaftsbestandes
  • Weiterführende Prozesse sind möglich (wie z. B. digitale Rückgabe und Inanspruchnahme)

 

grafik1.png

Anforderungen

Der Firmenkunde (vor allem Bauunternehmer)

  • erhält viele kreditorische R+V-/ VHV-Bürgschaften (mind. 50 Bürgschaften im Bestand) von seinen Subunternehmern
  • verfügt über eine einfache Konzernstruktur (d. h. < 10 Tochterunternehmen oder Niederlassungen oder Ähnliches)
  • verwendet eigene Bürgschaftstexte für kreditorische Bürgschaften
  • erhält größtenteils die 4 auf der Plattform abgebildeten Baubürgschaften (Mängelansprüche, Anzahlung/Vorauszahlung, Vertragserfüllung)

Wichtige Auswahlfaktoren für einen erfolgreichen Start der Plattform

  • Ihr Kunde ist motiviert, zum „Teilnehmer der ersten Stunde“ zu zählen und versteht, dass die Plattform noch nicht die 100%-perfekte-Lösung ist
  • Ihr Kunde sieht in R+V einen starken Partner
  • Der Firmenkunde ist ein Mittelständler mit kurzen Entscheidungswegen   

Derzeitige Ausschlusskriterien*

  • Öffentliche Auftraggeber (z. B. Stadt, Gemeinde)
  • Natürliche Personen (Einzelfirmen, Ein-Personen-GmbH)
  • Firmenkunde verwendet nur Standardtexte der R+V oder VHV oder nur öffentliche Texte (z.B.: EFB-Sich) für kreditorische Bürgschaften
  • Nutzung mehrerer, verschiedener Bürgschaftstexte je Bürgschaftsart (z. B. für unterschiedliche Gewerke oder Nachunternehmer)


* Die Ausschlusskriterien sind zeitlich befristet. Im Laufe des Jahres werden auch Standardtexte der R+V und VHV sowie öffentliche Texte in der Plattform unterstützt. Sobald die Funktionen und Termine bestätigt sind, werden die Ausschlusskriterien aktualisiert bzw. aufgehoben.

Sie möchten einen Kunden auf Trustlog überleiten?

Nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular auf der Trustlog-Landingpage. Parallel haben wir eine Hotline speziell für R+V-Kunden eingerichtet. Telefonnummer: 040-334 68 74 20

Die wichtigsten Informationen zu Trustlog finden Sie hier (PDF, 898 KB) zusammengefasst.

Ein Produkt der

Kontakt

R+V

0611 1675-0426