Zum Anfang

Investitionsgüterkredit-Versicherung

Absicherung von Forderungsausfällen bei Zahlungsunfähigkeit des Auftraggebers

Die R+V-Investitionsgüterkredit-Versicherung ist das Produkt zur Absicherung von Forderungsausfällen aus einzelnen Investitionsgütergeschäften bei Zahlungsunfähigkeit des Auftraggebers. R+V versichert Unternehmen, Selbständige oder Freiberufler, die den konkreten Bedarf haben, ein Investitionsgüterkreditgeschäft abzusichern.

Produkt-Highlights

  • Absicherung von hochvolumigen Einzelgeschäften
  • Kein Risiko der Aufhebung der Versicherungssumme nach Abnahme des Investitionsguts

Ein Investitionsgut ist ein langlebiges Gut zur Durchführung von Produktions- oder Dienstleistungen, z.B. Maschinen, Anlagen oder Bauwerke, die der Produktion oder Dienstleistung des Auftraggebers dienen. Häufig handelt es sich um Spezialanfertigungen oder hochwertige Serienproduktionen. Versicherungsschutz besteht für Forderungen gegen in- und ausländische Auftraggeber.

Ein Teil der Dokumente ist erst nach Login verfügbar.

Aktuelle Bedingungen

Ein Teil der Dokumente ist erst nach Login verfügbar.

Anträge

Formulare

Ein Teil der Dokumente ist erst nach Login verfügbar.

   
Kurzpräsentation IKV (PDF, 452 KB) Download

Sie möchten gern mehr über die R+V-Investitionsgüterkredit-Versicherung erfahren?

Melden Sie sich gerne zu einem Webinar an oder treffen Sie uns auf der nächsten Messe.

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen Ihnen auch die zuständigen Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

Ein Produkt der

Kontakt

R+V

0611 1675-0426

Auch interessant...