Zum Anfang

Ruhestandsplanung

Den Kunden dort abholen, wo er steht

Wir leben immer gesünder und werden immer älter. Das ist erfreulich! Fakt ist aber auch: Wer seinen Ruhestand entspannt genießen möchte, braucht eine qualifizierte Ruhestandsplanung, die Themen wie Rente, Vermögensübertragung und Vollmachten umfasst. Und das Potenzial ist riesig: 90 Prozent der über 50-Jährigen Kunden sind hier noch unzureichend beraten!

 
Zeigen Sie Ihrem Kunden anhand unserer Broschüre, was zu einer umfassenden Ruhestandsplanung alles gehört und welches Fallbeispiel auf ihn zutreffen könnte.

Viele Produktlösungen für die Zielgruppe 50Plus und den Ruhestand sind bereits am Markt vorhanden. Allerdings greifen diese Konzepte häufig zu kurz und lassen sich so nicht beraten. Anders bei Condor: In unserer Broschüre zeigen wir auf, was die Ruhestandsplanung alles kann und wie Sie mit diesem Thema bei Ihren Kunden wirklich punkten können. Denn: Sie enthält zahlreiche Ansprache-Konzepte mit Geschichten aus dem Leben, die so oder so ähnlich für Ihre Kunden äußerst interessant sein könnten.

Für ein lebenslanges garantiertes Einkommen sorgen

Insbesondere die Folge der steigenden Lebenserwartung ist in den Köpfen der meisten Menschen noch immer nicht angekommen. Entgegen der landläufigen Meinung ist die private Rentenversicherung nämlich in der Rentenphase keine Form der Kapitalanlage mehr, sondern eine Risikoversicherung, das heißt: Sie schützt in der Rentenphase gegen das finanzielle Risiko der Langlebigkeit, da sie solange ein Einkommen zahlt, solange der Kunde lebt. Die Verbreitung von Rentenversicherungen insbesondere gegen Einmalbeitrag benötigt jedoch eine umfassende Aufklärung über die Chance und das Risiko der steigenden Lebenserwartung. Wir möchten Sie mit unseren bedarfsgerechten Ansprache-Konzepten in unserer Broschüre dabei unterstützen, dass auch Ihre Kunden diesen Bedarf erkennen und aufzeigen, was man auch jenseits der 50 noch tun kann, um die Rente aufzustocken.

Vermögen intelligent übertragen

Doch Rentenversicherungen können mehr als reine Altersvorsorge:
Im Erbfall verdient der Staat häufig mit. Das lässt sich auch nicht verhindern – wohl aber, dass die Höhe der Erbschaft dadurch deutlich reduziert wird. Wir zeigen Ihnen, wie mehr vom Erbe ankommt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Ihren persönlichen Maklerbetreuer.

Unser Service: