60f Services - Support - Aktuelles - Archiv Technische Meldungen

Zum Anfang

Archiv Technische Meldungen

Beim BiPRO-Transferservice nach Norm 430 haben wir am Freitag, den 09.10.2020 versehentlich 25.470 Shipments dupliziert, zu denen es kein Dokument gibt.

Die Duplikate haben wir am 12.10.2020 gelöscht und durch 116 richtige ersetzt.

Bitte rufen Sie einfach erneut Ihre Vermittlerpost ab, damit Sie ihre aktuellen Dokumente per BiRPO abholen.

Technisch: Die Shipment-IDs aus Listings ab Freitag sind teilweise nicht gültig und müssen durch die aus einem aktuellen listShipment ersetzt werden.

26.05.2020: Die GDV-Inkassodaten können voraussichtlich erst zum Ende dieser Woche bereitgestellt werden. Wir bitten die Verzögerung zu entschuldigen.

Ab dem 07.05.2020 liefert der Transferservice u.a. keine Vermittlerkopien der Maklerpost aus. Technisch werden nur leere Antworten auf einen Request mit listShipment erzeugt.

Am 14.05. um 10:45 Uhr wurde der Transferservice wieder aktiviert. Wir bitten die Zeitverzögerung zu entschuldigen.

Ursache sind potentielle Fehler bei den GDV-Bestandsdaten. Aus diesem Grund war die Auslieferung der noch nicht abgeholten GDV-Bestandsdaten vom 06.05. gestoppt. Dafür wurden die GDV-Bestandsdaten am 12.05. neu erzeugt und im Maklerportal ab 12:13 Uhr und per BiPRO-Transferservice ab 15:38 Uhr bereitgestellt.

Aktuell kommt es in Einzelfällen zu Fehlermeldungen beim BiPRO-Dokumentenservice

Vom 16.04. (8 Uhr) bis zum 29.04.2019 (10 Uhr) kam es öfter zu Fehlermeldungen im Zusammenhang mit dem BiPRO-Abruf von elektronischen Dokumenten und den Deeplinks. Dies betrifft vor allem Nutzer des BiPRO-Clients der Firma b-tix und easy Login, tritt aber auch bei anderen Maklerverwaltungsprogrammen auf. Die entsprechenden Fehlermeldungen sind unterschiedlich, bewirken jedoch, dass keine Lieferung von Dokumenten oder Deeplinks in Ihr System erfolgt. Wir arbeiteten zusammen mit dem Hersteller unserer Sicherheits-Software an der Behebung des Fehlers.

Selbstverständlich werden Sie nach einem fehlerfreien BiPRO-Abruf ab dem 29.04.2019 alle bisher nicht per BiPRO gelieferten Dokumente und Dateien erhalten.

Hinweis: Dokumente können Sie jedoch jederzeit im elektronischen Dokumentenarchiv des Maklerportals anschauen und ggf. herunterladen. Dafür können Sie einen gewünschten Zeitraum voreinstellen. Bitte beachten Sie, dass das Status-Kennzeichen bei den angezeigten Dokumenten nur dann automatisch auf "gelesen" gesetzt wird, wenn Dokumente direkt im Maklerportal geöffnet werden. Wenn Sie eines oder mehrere Dokumente nicht sofort anschauen, sondern lediglich herunterladen, können Sie das Status-Kennzeichen vor dem Herunterladen manuell auf "gelesen" setzen. Der Abruf der Dokumente über den BiPRO-Transferservice wirkt sich generell nicht auf das Statuskennzeichen aus.

Die Nachlieferung der Dokumente aus dem BiPRO-Transferservice seit Montag dem 02.03., wurde heute bis 18:30 Uhr nachgeholt. Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Die Dublettenbereinigung im BiPRO-Transferservice (von Rosenmontag 16:40 Uhr bis heute 13:00 Uhr) wurde vorzeitig abgeschlossen.

Bitte beachten Sie: Ereignisse zu Schäden im Zeitraum vom 07.01. – 11.02.2019 sind fehlerhaft.

Trackingpunkte, die in diesem Zeitraum erzeugt wurden, werden mit dem Ereignisdatum 05.01.19 ausgewiesen, obwohl diese zu einem anderen Datum zwischen dem 07.01. – 11.02.2019 stattgefunden haben könnten.

Der Fehler zu Schadentracking wurde behoben, sodass nach dem 11.02.2019 in den Bestandsereignissen wieder das richtige Ereignisdatum vorhanden ist.

Wir bitten um Entschuldigung.

Die Nachlieferung der fehlenden Dokumente per BiPRO-Transferservice aus Dezember und Januar wurde erfolgreich abgeschlossen.

Der BiPRO-Transferservice konnte vom 13.12.2019 bis 24.01.2020 nicht alle Dokumente, die im Dokumentenarchiv des Maklerportals bereitstanden, ausliefern. Betroffene Dokumente, die noch nicht per BiPRO bereitgestellt wurden, wurden vom  07.02.2020 bis zum 13.02.2020 sukzessive nachgeliefert.

Leider wurde dabei ab dem 07.02.2020 ein weiterer Fehler eingebaut, der zu der Fehlermeldung ("00932") beim Abholen eines Teils der Dokumente aus der Maklerpost führte. Am 12.02.2020 wurde diese fehlerhaften Lieferungen gelöscht. Trotzdem hat das natürlich zu Irritationen führen müssen. Auch diese Dokumente wurden bis zum 13.02.2020 nachgeliefert.

Wir bitten die entstandenen Verzögerungen und Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Ab heute werden wir für Makler mit der Berechtigung „Maklerinkasso“ die Dokumente „Saldenbestätigung“ und „Sammelabrechnung“ zusätzlich zur Anzeige im Maklerportal per BiPRO-Transferservice liefern.