Zum Anfang

Werkstattservice

Zusatzoptionen im Rahmen der KfzPolice

Werkstattservice als Entlastung

Mit dem komfortablen Werkstattservice nimmt die R+V Ihrem Kunden einen großen Teil der Last von den Schultern: Die Werkstattwahl, die Organisation des Ab- und Rücktransports des Pkws, die Bereitstellung eines Leihwagens und sogar die Reinigung des reparierten Unfallwagens. Und dabei spart man noch bares Geld, denn mit dem "Werkstattservice mit vorheriger vertraglicher Bindung" werden die Beiträge für die KfzPolice um 15% in der Kasko reduziert.

Leistungen im Kaskoschadenfall

  • Abholung des PKWs vom Unfallort
  • Reparatur in einer von ca. 900 ausgewählten Partnerwerkstätten
  • Reinigung des PKWs
  • Rücktransport des PKWs
  • Bereitstellung eines kleinen Ersatzfahrzeugs für den Zeitraum der Reparaturarbeiten
  • drei Jahre Garantie auf alle ausgeführten Reparaturarbeiten

Zusatzleistungen für den Kunden

  • Sofortige Werkstattvermittlung
  • Hol- und Bringservice
  • Innen- und Außenreinigung des Fahrzeugs (bei Glasreparatur: Entfernung der Glassplitter aus dem Innenraum)
  • Kostenloser kleiner Ersatzwagen der Klasse 1 für die Dauer der Reparatur (gilt nicht bei Totalschaden); sofern an dem Ersatzfahrzeug ein Schaden entsteht, erstatten wir die Selbstbeteiligung bis zu 500 EUR je Schadenfall
  • Verlängerte Garantie von drei Jahren auf die ausgeführten Arbeiten und Eintritt in die Herstellergarantie

Weitere Vorteile des Werkstattservices

  • Partnerwerkstätten sind durch DEKRA geprüft und zertifiziert
  • Rückmeldung der Partnerwerkstatt beim Kunden binnen maximal zwei Stunden nach telefonischer Schadenmeldung zwecks Terminierung des Reparaturbeginns
  • 24-Stunden-Service für Notfälle und zeitnaher Reparaturbeginn
  • Verwendung von Originalersatzteilen, keine Gebrauchtteile oder Identteile
  • Keine Vorleistungspflicht für den Kunden, die Werkstatt rechnet direkt mit der R+V-Gruppe ab (Ausnahme: Selbstbeteiligung, Umsatzsteuer bei Vorsteuerabzugsberechtigung, Abzüge neu für alt)
  • Neuwagengarantien sind gemäß Rechtsprechung (EU-Recht) seit 2002 durch Werkstattservice nicht mehr gefährdet

Werkstattservice mit vorheriger vertraglicher Bindung

Wenn der Kunde sich bei Vertragsabschluss für den Werkstattservice entschließt, erhält er 15 % Nachlass in der Teilkasko und Vollkasko. Für diese Verträge besteht die Verpflichtung, den Werkstattservice in Anspruch zu nehmen, indem der Schadenfall unverzüglich der Schadenhotline gemeldet wird.

Den Werkstattservice mit vorheriger vertraglicher Bindung gibt es nur für Pkw (WKZ 112).

Lässt der Kunde trotz vertraglich vereinbarten Werkstattservices sein Fahrzeug in einer anderen als der von uns empfohlenen Werkstatt reparieren, ist der Erstattungsanspruch auf 85 % der erforderlichen Reparaturkosten begrenzt.

Glasbruchschäden

Für Glasbruchschäden haben wir Kooperationen mit Wintec-Autoglas und Junited Autoglas geschlossen. Es handelt sich um zertifizierte und auf Glasbruch spezialisierte Unternehmen, die den Schaden qualifiziert beheben. Auf alle ausgeführten Arbeiten wird eine 6-jährige Garantie auf die ausgeführten Arbeiten, sowie eine 30-jährige Garantie auf eine Steinschlagreparatur der Scheibe gewährt.

Die Vorteile der Glasreparatur

  • Keine Kosten für den Kunden, denn die Selbstbeteiligung wird nicht angerechnet, wenn der Schaden über die u. g. Schaden-Hotlines gemeldet wird!
  • Schnelle und fachgerechte Reparatur mit Garantie
  • Die Werkstatt rechnet direkt mit der R+V-Gruppe ab

Tarifrechner

Neu- und Ersatzgeschäft kann ausschließlich in R+V CONNECT gerechnet und beantragt werden.

Ein Teil der Dokumente ist erst nach Login verfügbar.

Anträge

Anträge Neu- und Ersatzgeschäft in R+V CONNECT

Elektronische Versicherungsbestätigung

eVB können über R+V CONNECT oder auf der Seite Tarifrechner > eVB generiert werden.

Was muss der Kunde im Schadenfall tun?

Der Kunde ruft die 24-Stunden-Schadenhotline an und nutzt den Werkstattservice

  • 0800 533-1111 (R+V)
  • 0800 533-1131 (KRAVAG)
  • 0800 533-1153 (Condor)

Wir kümmern uns sofort, um das weitere Vorgehen und Organisieren die Reparatur des Unfallwagens.

Auf Wunsch wird bei einem Haftpflichtschaden auch eine Partnerwerkstatt oder/und ein Sachverständiger der Carexpert GmbH vermittelt

In folgenden Schadenfällen erfolgt keine Steuerung in eine Werkstatt

  • Bei Totalschadenverdacht
  • Bei Haftpflichtschäden: unklare Haftung oder unklarer Schadenhergang
  • Bei Schäden im Ausland

Nicht zur Steuerung in eine Werkstatt geeignete Fahrzeuge

  • Motorräder
  • Wohnmobile
  • Lkw über 3,5 t
  • Ggf. Leasingfahrzeuge (Verträge geben Werkstatt vor)

Glasbruchschaden – was also tun?

  • Die Schadenhotline anrufen oder den Schaden im Wintec-Glasschadenportal melden
    • 0800 533-1111 (R+V)
    • 0800 533-1131 (KRAVAG)
    • 0800 533-1153 (Condor)
  • Wir vermitteln eine Werkstatt an den Kunden
  • Innerhalb einer Stunde wird mit dem Kunden ein Termin vereinbart
  • Auf Wunsch kommt der Dienstleister kostenlos zum Kunden nach Hause oder an seinen Arbeitsplatz
  • Kostenloser kleiner Ersatzwagen der Klasse 1 für die Dauer der Reparatur bei Austausch der Scheibe
  • Häufig ist die Beseitigung des Schadens durch Reparatur möglich. Unsere Partner für Glasbruchschäden kennen sich bestens aus. Muss die Scheibe ausgetauscht werden, so ist das ebenfalls kein Problem. Dann wird allerdings die Selbstbeteiligung fällig.

Sie möchten gern mehr über den Werkstattservice erfahren?

Melden Sie sich gerne zu einem Online-Seminar an oder treffen Sie uns auf der nächsten Messe.

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen Ihnen auch die zuständigen Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

Ein Produkt der

Kontakt

R+V

0611 1675-0426

KRAVAG

0611 1675-0505

Condor

0611 1675-0523

(Verträge ab 01.07.2013

0611 1675-0421

(Verträge bis 01.07.2013)