Zum Anfang

Kautionsversicherung basic

Spezielle Absicherung für Ihre Kunden im Bau- und Ausbaugewerbe

Die R+V-Kautionsversicherung basic - bisher: Kautionsversicherung (Bau online) - ist speziell für Ihre Kunden im Bauhaupt- und Ausbaugewerbe, Maschinen- und Anlagenbau sowie Garten- und Landschaftsbau konzipiert. Sie deckt nur die wichtigen Aval-Arten für diese Branchen ab: Avale, die Mängelansprüche und Vertragserfüllungen nach §§ 631, 632a BGB oder VOB/B, Erschließung und Anzahlung/ Vorauszahlung absichern.

Produkt-Highlights

  • Liquiditätsverbesserung durch Entlastung der Bankkreditlinie und Erweiterung des Finanzspielraums
  • Direktbuchung von Avalen (online) im R+V-Kreditportal incl. Sondertext-Upload
  • schlanker Antragsprozess
  • keine zusätzlichen Avalgebühren
  • Die Online Antragsstrecke zur R+V-Kautionsversicherung basic für Makler wird im Mai 2018 integriert.

Informationen zu Änderungen im Bauvertragsrecht

Mit der Ergänzung des Bauvertragsrechts zum 01.01.2018 sind im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) neue Gesetzesnormen zum Bauvertragsrecht in Kraft getreten.

Unmittelbare Auswirkungen auf die Kautionsversicherung hat die Gesetzesänderung lediglich in Bezug auf die Avalarten

  • "Verbraucherbürgschaft / Bürgschaft nach § 632a BGB" und
  • die "Bauhandwerkersicherung / Bürgschaft nach § 648a BGB".

Das heißt, bei Bauverträgen, die ab dem 01.01.2018 mit einem Verbraucher als Bauherrn abgeschlossen werden, richtet sich die Absicherung der Abschlagszahlungen des Bauherrn künftig nach § 650m Abs.2 BGB neuer Fassung und nicht mehr nach § 632a Abs.3 BGB alter Fassung.

Die Bauhandwerkersicherung richtet sich bei Bauverträgen, die ab dem 01.01.2018 abgeschlossen werden, künftig nach § 650f BGB neuer Fassung und nicht mehr nach § 648a BGB alter Fassung.

Was ändert sich sonst noch? Der Verbraucherbauvertrag wird im Gesetz definiert als Vertrag, durch den der Auftragnehmer (Unternehmer) von einem Verbraucher (Auftraggeber) zum Bau eines neuen Gebäudes oder zu erheblichen Umbaumaßnahmen an einem bestehenden Gebäude verpflichtet wird. Ein Verbraucherbauvertrag bedarf der Textform (§ 650i Abs. 1 BGB neuer Fassung) und muss eine Baubeschreibung enthalten.

Der Verbraucherbauvertrag muss verbindliche Angaben zum Zeitpunkt der Fertigstellung oder zumindest zur Dauer der Bauausführung enthalten (§ 650k Abs. 3 BGB neuer Fassung). Dem Verbraucher steht, außer bei notariell beurkundeten Verträgen, ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen zu.

Für Abschlagszahlungen enthält § 650m BGB neuer Fassung verbraucherschützende Sonderregelungen. So dürfen diese insgesamt 90% der vereinbarten Gesamtvergütung nicht überschreiten.

Wichtig für den Kunden: Avale können von ihm nur über das R+V-Kreditportal beantragt werden inklusive SondertextUpload.

Wichtig für Sie: Hat ein Kunde bereits eine andere Kautionsversicherung bei R+V vereinbart, kann er die R+V Kautionsversicherung basic nicht abschließen.

R+V-Kreditportal

Unsere Kunden können Avale online im R+V-Kreditportal buchen!

Ein Teil der Dokumente ist erst nach Login verfügbar.

Aktuelle Bedingungen

Avalarten Mängelgewährleistung, Vertragserfüllungen §§ 631; 632a BGB oder VOB/B, Erschließung (nicht beim Online-Produkt) Mängelgewährleistung, Vertragserfüllungen §§ 631; 632a BGB oder nach VOB/B, Erschließung und mit 50% des Gesamtlimits für Anzahlung/ Vorauszahlung (Einschränkungen für Existenzgründer)
Gesamt- und Avalklassenlimit maximal 1.000.000 EUR maximal 1.000.000 EUR
Maximales Einzel­stück pro Auftrag und Objekt


20 % des Gesamtlimits

Pauschalbetrag entspricht 0,8 % des gewünschten Gesamtlimits, mindestens 300 EUR entspricht 1,25 % des gewünschten Gesamtlimits, mindestens 300 EUR

Ein Teil der Dokumente ist erst nach Login verfügbar.

Anträge

Eine Kautionsversicherung gibt Sicherheit und bewahrt die unternehmerische Liquidität.

Beispiel: Absicherung von Mängelansprüchen

Ein mittelständisches Bauunternehmen erhält von einem Verlag den Auftrag zur Erstellung eines großen Versandzentrums. Der Verlag verlangt Sicherheiten im Umfang von 100.000 EUR für den Fall von Baumängeln. Die Hausbank würde eine entsprechende Bürgschaft ausstellen, diese jedoch auf die Kreditlinie anrechnen. Weil die Kautionsversicherung anstelle der Hausbank die Absicherung übernimmt, bleibt die Kreditlinie unbelastet.

Beispiel: Absicherung von Vertragserfüllungsansprüchen

Ein mittelständischer Anlagenbauer erhält einen Auftrag aus öffentlicher Hand. Der Auftraggeber verlangt eine Vertragserfüllungsbürgschaft über 200.000 EUR. Die Höhe dieser Bürgschaft würde die Bankkreditlinie erheblich beinträchtigen und die expandierende Firma so bei ihren notwendigen Investitionen behindern. Eine Kautionsversicherung übernimmt die Vertragserfüllungsbürgschaft, so dass die Bankkreditlinie für die notwendigen Unternehmensinvestitionen genutzt werden kann.

Schaden-Hotline:

Die kostenfreie Schaden-Hotline 0800 533-1111 ist für Vertriebspartner und Versicherungsnehmer bzw. Geschädigte rund um die Uhr auch an Sonn- und Feiertagen erreichbar.

Ein Teil der Dokumente ist erst nach Login verfügbar.

Dokument Bestellnummer
Kautionsvers. basic Sellingsheet (PDF, 112 KB) Download
Kautionsvers. basic Vermittlerinfo (PDF, 87 KB) Download

Sie möchten gern mehr über die Kautionsversicherung basic erfahren?

Melden Sie sich gerne zu einem Webinar an oder treffen Sie uns auf der nächsten Messe.

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen Ihnen auch die zuständigen Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

Ein Produkt der

Kontakt

R+V

0611 1675-0426

Wichtige Downloads