Kontakt
Kontakt
Die R+V-GlobalPolizze

Betriebs- und Produkthaftpflichtversicherung für Hersteller und Händler

Eine rasant fortschreitende Modernisierung von Fertigungsprozessen und immer komplexere Produktionsverfahren verlangen nicht mehr nur die Absicherung des reinen Betriebsrisikos, sondern auch des erweiterten Produkthaftungsrisikos.

Neuer Good Local Standard im KMU-Bereich

R+V deckt für KMU standardmäßig das ab, was oft nur in Haftpflichtkonzepten für Industrieunternehmen gegeben ist. Auch die Versicherungssummen sind in einer Höhe standardmäßig abgebildet, die sonst nur den Großen vorbehalten sind. R+V bietet somit im Haftpflichtbereich Industriestandard auch für die Kleinen.

Mit der R+V-GlobalPolizze sind sämtliche Risiken der Betriebs- und Produkthaftpflichtversicherung für herstellende, produzierende und handelnde Betriebe abgedeckt.

Die R+V-GlobalPolizze. Das R+V-Plus an Deckung.

Über dem Marktstandard hinausgehend ist automatisch in der GlobalPolizze standradmäßig enthalten:

  • keine Anrechnung der Kosten auf die Versicherungssumme
  • Daten-Schäden Dritter , die durch Viren des VN entstehen, werden als Sachschäden reguliert und sind somit in der Pauschalversicherungssumme versichert
  • Umweltschäden die aus dem gelieferten Produkt resultieren, werden als Sachschäden und nicht gem. Art. 6 AHVB reguliert und sind somit in der Pauschalversicherungssumme versichert (konventionelle Produkthaftpflicht)
  • Ersatz von Kosten durch fehlerhafte Produkte auch ohne direkte Vertragsverbindung mit dem Abnehmer (Händlerkettenklausel)
  • weltweite Deckung: auch USA/CAN/AUS bei indirekten, unbewussten Exporten
  • zeitlich unbegrenzte Rückwärtsdeckung
  • Nachmeldefrist: 5 Jahre


Darüber hinaus wird die Deckung der erweiterten Produkthaftpflicht automatisch dort eingeschlossen, wo dies je nach Branche und Risiko relevant und daher auch notwendig ist ohne dass dies eigens ausverhandelt werden muss. Die erweiterte Produkthaftpflicht bietet automatisch:

  • Standard-Versicherungssumme in Höhe von 3 Mio. EUR
  • Schäden an vergeblich in Produktionsprozessen eingesetzten Sachen werden als Sachschäden reguliert und sind somit in der Pauschalversicherungssumme versichert
  • Schäden durch Produkte, die bis 3 Jahre vor Versicherungsbeginn ausgeliefert wurden
  • Generelle Mitversicherung der Kostenklauseln der erweiterten Produkthaftpflicht (Produktvermögensschäden)


Die R+V Rückrufkostendeckung.
Zusätzlich zur R+V Globalpolizze kann auch eine Rückrufkostendeckung abgeschlossen werden.
zum Seitenanfang